eBook Aktion: 14 mal Liebe – der eBook-Valentinstag

14 mal Liebe – zum Valentinstag 2015 präsentieren wir 14 eBooks zum Aktionspreis von je nur 0,99 €!

Genieße viele romantische und sinnliche Stunden mit unseren Romanen sowie den Ratgebern, die wir für dein inneres Wohlbefinden ausgewählt haben.

Das sind die Bücher im Detail
Klicke auf die Buchcover, um direkt zu Amazon zu gelangen!

Ella Wünsche: Liebeschaos zum Valentinstag

Der neue Roman von Bestseller-Autorin Ella Wünsche: Becky wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich Stefanos Familie vorgestellt zu werden. Ihr Freund dagegen möchte die Beziehung am liebsten geheim halten. Am Valentinstag fährt er zu einer Familienfeier – ohne Becky.

Unverhofft findet sich für Becky eine Gelegenheit, zu dieser Feier zu kommen und Stefano gleichzeitig eine kleine Lektion zu erteilen. Allerdings hat sie nicht mit den turbulenten Folgen gerechnet.

Lesermeinung: »Lockere, leichte Unterhaltung – nicht nur zum Valentinstag. Toll!«


Anabelle von Wildbuch: Wer sagt denn, dass es Liebe ist?

Was war falsch daran, von ewiger Liebe mit Verlobungsring und allem Drum und Dran zu träumen?
Nachdem ich mit meiner ausschweifenden Vergangenheit abgeschlossen hatte, wollte ich nur noch IHN. Zuerst lief auch alles so, wie ich es mir ersehnt hatte.
Doch dann … zwingt Julian mich, etwas zu leben, das ich gar nicht will!
Kann es wirklich Liebe sein, wenn er mir einen zweiten Mann ins Bett legt? Tut er das, damit ich ihm seine Lust auf fremde Frauenhaut erfülle?
Und welches Geheimnis steckt hinter seinen einsamen Nächten in Barrington?“


10967137_890044744380507_1817640563_o

Johanna Wasser – Amors-Glücksfall

Singlebörsenchef Mark ist attraktiv, arrogant und seit letzter Nacht in großen Schwierigkeiten. Nicht nur die Wohnung, in der er aufwacht, ist ihm fremd, er steckt auch noch in einem anderen Körper. Bald muss Mark erfahren, dass ausgerechnet Liebesengel Amor es auf ihn abgesehen hat. Seine Aufgabe: 10 Liebespaare zusammenbringen. Kein leichtes Anliegen. Vor allem, wenn die einzige Person, die ihm helfen kann, seine Ex-Assistentin Stella ist, die nicht wirklich gut auf ihn zu sprechen ist. Und plötzlich hat auch noch Amor ganz andere Pläne mit ihm …


Marion Metz: Geheimnisvolle Sinneslust

„Shit happens!“
So bezeichnet ihre beste Freundin Tessa das sexuelle Desaster, das Freiya soeben erlebt hat. Da erscheint ihr die germanische Göttin Freyja – Göttin der Liebe und Magie und sie schenkt ihr die eigene Sinneslust. Fortan erinnert sie sich an sinnliche Erfahrungen. Selbst als ihre männliche eierlegende Wollmilchsau endlich in Form eines Bayern-Spielers in ihr Leben tritt.

Doch mit der Liebe kommen deren Schatten, die sie auf magische Weise meistert und die ihr offenbaren, dass Odin mehr ist als nur die Liebe eines Lebens.

Anmerkung der Autorin:
„Sinneslust ist die Poesie des Körpers.“

Beim lesen dieses Buches können vereinzelt Nebenwirkungen auftreten:
Häufig beobachtet: Erhöhte Blutzufuhr im Unterleib, unter Umständen einhergehend mit erhöhter Libido. Erhöhung der Beischlafstatistik.
Oft beobachtet: Multiple Orgasmen
Weniger oft beobachtet: Feuchte Träume
Selten beobachtet: völliges unberührt bleiben
Für die Nebenwirkungen wird seitens der Autorin keine Verantwortung übernommen. In jedem Fall bleibt kein Auge – oder anderes – trocken.


Brigitte Schön: 25 Tipps gegen Besenreiser

Schöne lange Beine? Wenn da nur nicht die Besenreiser wären! Diese 25 Tipps können Sie Ihrem Ziel näher bringen.

Schöne Schuhe können eine richtige Leidenschaft sein und natürlich gehören dazu auch perfekte Beine. Ganz gleich, ob Sie schlank sind oder ihre üppigen Rundungen lieben. Beine sind immer ein ganz besonderer Hingucker.
Doch was ist, wenn der Anblick getrübt ist von diesen kleinen hässlichen Besenreisern? Es sind nicht nur Damen bzw. Herren im reifen Alter betroffen, auch schon junge Menschen haben immer öfter mit diesem Thema zu tun.

Da stellt sich dann schnell die Frage: Woher kommen die Besenreiser? Wie entstehen sie? Was kann ich dagegen tun?

Brigitte Schön geht genau auf diese Themen ein. Der Ursprung wird geklärt und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie sie entfernen lassen können. Dabei gibt es den schulmedizinischen Weg wie Verödung und Lasertherapie, aber auch eine Menge an naturheilkundlichen Möglichkeiten: angefangen mit Schüßler-Salzen über Blutegel, bis hin zur Hormontherapie.


Hendrik von Gröben: Brainfood – Clever essen für mehr Energie und ein besseres Gedächtnis

Kennen Sie die Lebensmittel, die Sie wieder richtig in Schwung bringen? Brainfood heißt das Zauberwort – Hendrik von Gröben zeigt Ihnen seine Tipps.

Statt konzentriert arbeiten zu können, fühlen Sie sich schlapp und antriebslos? Dann kann es sein, dass Ihr Gehirn nicht ausreichend mit Energie versorgt ist. Keine Angst: Mit den richtigen Lebensmitteln können sie Ihr Gehirn optimal versorgen und fühlen sich wesentlich besser und leistungsstarker.

Brainfood ist kein Zauberwerk, sondern die richtige Auswahl an Nahrungsmitteln, die Vitamine und Nährstoffe enthalten, die speziell auf die Bedürfnisse des Gehirns abgestimmt sind. Dabei wirkt Brainfood nicht nur kurzfristig als Energiekick, sondern sorgt langfristig dafür, dass das Gehirn optimal mit Energie versorgt wird.


Julia Jovis: 7 Gründe, warum ich 9 kg in 2 Monaten abgenommen habe!

Abnehmen ist leichter als Zunehmen, wenn Sie gewisse Regeln einhalten! Julia Jovis zeigt Ihnen ihren Weg, wie sie es geschafft hat.

Sicherlich werden Sie sich fragen, warum ausgerechnet dieses Buch Ihnen beim Abnehmen helfen soll?
Die Autorin hat ihren eigenen Weg von der „Initialzündung“ bis zur Versöhnung mit dem inneren „Schweinehundes“ verfasst. Sie berichtet über ihre eigenen Abnehmerfahrungen und das 7 Tipps für den Erfolg ausreichend sind. Den Fakt ist, sind Sie nicht zum Abnehmen motiviert und meckern lieber vor dem Spiegel über Ihre zu enge Kleidung, funktioniert es nicht.

Dieses Buch zeigt auf, dass „es“ wirklich funktioniert und wieviel Kraft man tanken kann, wenn man den veganen Weg beschreitet. Wobei „kleine Sünden“ zwischendurch immer wieder erlaubt sind. Wir sind ja schließlich hier, um unser Leben zu genießen.


Eve Bourgeon: Hope

Die hübsche Sekretärin Hope hat keine Lust mehr, den ausgetretenen Pfaden ihres bisherigen Lebens zu folgen und darauf zu hoffen, dass ihr Ex-Freund, mit dem sie sich noch hin und wieder zum Sex trifft, zu ihr zurückkehrt. Stattdessen beschließt sie, dass es an der Zeit ist, ihre lange unterdrückten Sehnsüchte und Fantasien endlich auszuleben.

Kurzerhand meldet sie sich über das Internet in einem S/M-Forum an, um sich in die für sie neue Welt der Dominanz und Unterwerfung einführen zu lassen – eine Welt, in der Lust und Schmerz auf eine nie gekannte Art verschmelzen … Und auf dieser Reise macht Hope Erfahrungen, die ihr Leben grundlegend verändern werden.

Nach dem großen Erfolg ihrer Kurzgeschichtensammlung „Fesselnde Leidenschaft – Devote Phantasien“ beweist Eve Bourgeon mit ihrem Debütroman erneut ihr Talent, den Leser charmant und mit großem Einfühlungsvermögen an die weniger alltäglichen Facetten der Erotik heranzuführen. Sie stößt die Türen weit auf, anstatt verschämte voyeurhafte Klischees zu bedienen – unmöglich, ihrer Einladung nicht Folge zu leisten!


Liz Montgomery: Lady Phönix – Höllentrip ins Liebesglück

Ungläubig starrt Cheryl auf Chris‘ Nachricht. Er begehrt tatsächlich „seine Cheryl“ zurück. Noch vor Kurzem hätte sie sich nichts sehnlicher gewünscht. Allerdings existiert diese Frau nicht mehr. „Seine“ Cheryl war nach dem dramatischen Liebes-Aus wie der sprichwörtliche Phönix „zu Asche verbrannt“. Jedoch hätte es die Neue wohl kaum gegeben, wären da nicht andere, außergewöhnliche und mitunter exzentrische Menschen in ihr Leben getreten. Zum einen Kenny, ihr Lebensretter, welcher seit jener Schicksalsnacht kaum von ihrer Seite weicht, oder auch Eva Taylor, die anfangs verhasste Psychologin, die sie mit dem mystischen „Phönix-Prinzip“ vertraut macht.

Wagemutig begibt sich Cheryl auf eine Reise zu sich selbst, besucht Orte, an denen sie einst mit Chris glücklich war. Die Erinnerungen und Rückblenden, die sie dort ereilen, verlieren zunehmend ihren Schrecken und der Schmerz wird leichter zu ertragen. Unerwartet kommt es zu turbulenten und amourösen Begegnungen. In dieser Zeit wandelt sich Cheryl zu einer komplett neuen und leidenschaftlichen Frau, die ihre Weiblichkeit in vollen Zügen begreift, genießt und auslebt. Dabei begegnet sie dem charismatischen Gerold von Landau, den die Aura eines dunklen Geheimnisses umgibt.


Carola Kickers: … und das letzte Wort hat die Liebe

Der unerwartete Tod seines Vaters stürzt Niko Mertens in eine schwere Lebenskrise. Neben der schockierenden Erkenntnis, dass Familienbetrieb und Vermögen auf einen Schlag verloren sind, muss er sein Studium vorzeitig abbrechen und die nächstbeste Anstellung annehmen, um seine eigene und auch die Existenz seiner Mutter zu sichern. Der einzige Lichtblick im Leben des jungen Mannes, der als vielversprechender Autor den großen Durchbruch herbeisehnt, ist seine Freundin Katja.

Ihre Liebe, ihr Verständnis und ihr unerschütterlicher Glaube an seinen Erfolg sind es, die ihn aufrecht halten. Doch die Sorge über Nikos emotionalen Rückzug und Katjas verzweifelter Wunsch, ihm zu helfen, bringen die hübsche junge Sekretärin in eine höchst kompromittierende Situation. Als dann auch noch Niko unvermittelt auftaucht und eine Erklärung verlangt, ist Katja mit ihrer Geduld am Ende und die beiden Liebenden trennen sich im Streit.

Tief im Herzen kann keiner der beiden diese große Liebe vergessen, doch es gilt noch viele Missverständnisse zu klären und Hürden zu überwinden, um ihr den Weg frei zu machen …


Enya Steinbrecher: Lightning Pioneer – Junge Liebe zwischen den Fronten der Gangs

Die fünfzehnjährige Mexikanerin Emily Hawkins lebt mit ihren sieben jüngeren Halbgeschwistern in Chicago. Bereits im Alter von zwölf Jahren ist sie der Gang „Lightning Pioneer“ beigetreten, um ihre Geschwister, die für sie an erster Stelle stehen, während der Abwesenheit ihrer Mutter zu schützen.

Doch als sie den gut aussehenden Serafin aus einer verfeindeten Gang kennenlernt, verändert sich ihr Leben schlagartig …


Ceren Ucar: Catherine und ihre verrückte Welt

Eines Tages Köchin zu werden war schon immer Catherines größter Wunsch. Bereits als Kind experimentiert sie leidenschaftlich gern mit Zutaten und Geschmäckern und verwandelt die heimische Küche in ihr persönliches Kochshow-Studio.
Mit 21 Jahren hat sie ihr Ziel erreicht: Sie lebt in Manhattan und arbeitet dort als Köchin in einem renommierten Restaurant. Dummerweise muss Catherine aber nicht nur mit ihrer recht eigenwilligen Chefin zurechtkommen, sondern sich auch noch mit ihren verrückten und kuriosen Nachbarn herumschlagen.

Und dann geht plötzlich alles ganz schnell: Eine unbedachte Entscheidung, ein geheimnisvoller Anruf, ein unverhofftes Wiedersehen, eine zündende Idee – und Catherines verrückte Welt steht Kopf …


Esther Wäcken: Wer die Liebe findet

Die 15 Kurzgeschichten aus dem Buch „Wer die Liebe findet“ sind eine Sammlung rund um die Liebe in allen Varianten.

Die Leser-innen begeben sich auf wunderbare Reisen ins Indianerland, in geheimnisvolle Höhlen, auf Inseln und Truppenübungsplätze, auf eine Motorradtour durchs „Schwobenländle“, zur Kur in den Bayrischen Wald, zurück zur ersten Liebe der Jungendzeit und gar zum letzten Gang auf den Friedhof.

Aus dem Inhalt
Eine Indianerin verliert ihr Herz ausgerechnet an einen feindlichen Yankee-Soldaten.
Elsa, die eine richtige Stadtpflanze ist, verliebt sich ausgerechnet in den Naturburschen Jake und folgt ihm in die Wildnis, mit dramatischen Folgen!
Die Gouvernante Dominique verliebt sich in einen schneidigen Kavalleristen, nicht ahnend, welche Geheimnisse er verbirgt.
Die junge Bikerbraut Suzuki lernt auf Motorradtour durch Süddeutschland einen Bikerkameraden kennen, der nicht nur dem Namen nach gut zu ihr passt…

…und weitere spannende und romantische Geschichten!


Karin Kaiser: …plötzlich Covergirl

Nach außen hin scheint Tanja es geschafft zu haben – ihre Hochzeit steht kurz bevor und als Englisch-Dozentin an einer renommierten Universität ist sie auch beruflich erfolgreich. Doch als sie ihren Verlobten in flagranti mit einer anderen erwischt, steht sie von einem Moment auf den anderen unvermittelt vor den Trümmern ihrer Beziehung.

Ihr Job erweist sich ebenfalls als Sackgasse – da kommt das Angebot einer alten Freundin gerade recht, den Neuanfang zu wagen und eine Dozentenstelle in Edinburgh anzunehmen. Als sie dem Fotografen Brian begegnet, scheint es auch, als hätten die beiden endlich die große Liebe gefunden. Doch die Liebe setzt das Vertrauen voraus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.