14. Türchen!

Ein exotischer Thriller, messerscharfe Satire und ein Dialog zwischen Ost und West: Das alles verbirgt sich hinter dem 14. Türchen, das wir hiermit öffnen!

Klickt auf die Buchcover, um direkt zu den Angebotsseiten zu gelangen!

Ihr habt noch keinen kindle-eBook-Reader? Dann geht es hier zur Angebotsseite bei Amazon: Kindle und Kindle Paperwhite.

Belletristik

Echt? In der DDR gab’s mehrere Parteien? – Ein Ossi und ein Wessi beginnen einen Dialog / Daniel Morawek & Christian Döring

Wer weiß heutzutage noch, wofür GST, FDJ, NVA oder ZK stehen? Im Westen nicht viele.

BRD und DDR. Zwei Bruderstaaten, die nebeneinanderlagen, aber doch soweit voneinander entfernt waren wie Paralleluniversen. Wie lebten die Menschen in der DDR und was bewegte sie? Und wie die Brüder im Westen? Der Rezensent Christian Döring und der Schriftsteller Daniel Morawek treffen sich zum deutsch-deutschen Dialog, um sich gegenseitig Antworten zu geben. Im Gespräch der beiden Generationen wird neugierig nachgeforscht, wie es auf der anderen Seite ergangen ist. Mit oftmals überraschendem Ausgang.

Beisha – Getötet / Matthias Matting / Thriller

Als Pham Kim Dao von einer Reise in ihre Heimat Vietnam nach Shanghai zurückkehrt, findet sie ihre beste Freundin Thanh grausam ermordet vor. Die Polizei gibt sich bei der Aufklärung des Falles, der bald Seriencharakter zu entwickeln scheint, keine besondere Mühe, denn die Opfer arbeiten im Hinterhof der Metropole als illegale Prostituierte.
In einer Stadt, deren glanzvolle, moderne Fassade einen Untergrund von Gewalt, Korruption und den Exzessen einer reichen Oberschicht verbirgt, greift Dao deshalb zu ihren eigenen Mitteln. Sie muss lernen, echte von falschen Freunden zu unterscheiden, muss eine alte Schuld büßen und schließlich neue Schulden eingehen, um den Mörder vielleicht zu stoppen.

Betrachten Sie auch das Trailer-Video. Mit stimmungsvollen Illustrationen.

Der Postillon – Ehrliche Nachrichten, unabhängig, schnell – seit 1845 / Stefan Sichermann / Comedy

Engagiert, investigativ und stets am Puls der Zeit berichtet die satirische Tageszeitung Der Postillon von aktuellen Geschehnissen aus aller Welt. Wenn irgendwo ein politischer Umsturz bevorsteht, sind ihre Reporter als Erste vor Ort (»Vatikanische Demokratiebewegung formiert sich gegen Diktator Benedikt XVI.«). Auch deckte sie einen handfesten Bierskandal auf (»›Jever Fun‹ enthält keinen Alkohol«) und präsentiert laufend Neues aus der Wissenschaft (»Studie: Indianer kennen doch Schmerz«).
1845 inmitten der industriellen Revolution gegründet, ging der Postillon 2008 als letzte große Tageszeitung
online. Im Netz begeistert er heute als einer der erfolgreichsten deutschen Blogs täglich Tausende Leser.
Dieses Buch versammelt die besten Artikel und Newstickermeldungen aus 166 Jahren Postillon. Wieder einmal schreibt die traditionsreiche Tageszeitung Geschichte.

Sachbücher

ReiseKnigge: Bamberg – Der digitale Reisebegleiter für die Stadt Bamberg. / Sina Ziegler

Der ReiseKnigge Bamberg ist der perfekte Begleiter, um die Traumstadt selbst zu erkunden und den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Der Leser bekommt alle nützlichen und wissenswerten Informationen über die Weltkulturerbestadt in einem eBook zusammengefasst. Daneben bietet der ReiseKnigge Bamberg Tipps und Anekdoten über die Kulturstadt aus erster Hand, die den Besucher dazu einladen, dem einzigartigen Charme der Stadt an der Regnitz zu erliegen.
Begonnen wird mit spannenden Fakten über die Stadt mit den vielen Namen: Neben dem „gewöhnlichem Volk“ werden ihre wichtigsten Persönlichkeiten vorgestellt. Man erfährt außerdem, wann und warum Bamberg zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde.

Das kleine Babybuch / Petra Janiszewski

Ein Baby ist ein aufregendes Abenteuer, und viele Eltern fragen sich: „Mache ich alles richtig?“ Petra Janiszewski ist vierfache Mutter und hat viele Babys im Kreissaal und auf der Neugeborenenstation versorgt. In diesem Ratgeber teilt sie ihren reichhaltigen Erfahrungsschatz mit frischgebackenen Eltern.
Das Buch bietet viele praxisnahe Hilfestellungen, im Wissen darum, dass jedes Baby seine ganz eigenen Bedürfnisse hat.

Empfehlen Sie uns in Ihren Netzwerken weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.