99ct – 7. Dezember eBook-Adventskalender

Heute starten wir mit persönlichen Zielen:

Tom

Ziele finden setzen erreichen – In 3 Schritten zu Ihrem Erfolg von Thomas Oberbichler

Schritt für Schritt zu Ihrem Erfolg

Warum sind die einen Menschen nicht erfolgreich?
„Ich habe keine Ziele. Ich lebe einfach so in den Tag hinein und nehme, was kommt.“, meinen manche Menschen, andere sagen: „In fünf Jahren? Keine Ahnung, was ich da tue. Ich weiß ja nicht einmal, was mir die nächste Woche, ja der nächste Tag bringt.“
Es gibt viele Lebenskonzepte und vermutlich noch Menschen, die glauben, sie bräuchten keine Ziele.

Viele Menschen erreichten ihre Ziele nicht, weil sie sich keine oder unpassende Ziele wählten.
Viele Menschen erreichten ihre Ziele nicht, weil sie die Ziele nicht konkret und spezifisch genug bestimmten und formulierten.
Viele Menschen erreichten ihre Ziele nicht, weil sie bei der Umsetzung scheiterten.

Darum sind andere Menschen erfolgreich!
Erfolgreiche Menschen erreichen ihre Ziele. Das ist klar.
Erfolgreiche Menschen sind erfolgreich, weil sie die richtigen Ziele für sich finden, sich diese Ziele klar und deutlich setzen und diese Ziele entschlossen verfolgen und so erreichen.

Mit „Ziele finden, setzen, erreichen“ sind Sie in drei Schritten erfolgreich. Sie beantworten sich:
Wie finde ich meine Ziele?
Wie setze ich mir meine Ziele?
Wie erreiche ich meine Ziele?

Sind Sie schon bereit für Ihren Erfolg?

 

Hier bei Amazon.de kaufen

 

Monika

Ich mach mein Ding! In 30 Tagen zu mehr Selbstbewusstsein von Monika Abelt

Nach einem theoretischen Teil, der die Grundlagen des Selbstbewusstseins allgemein verständlich erklärt, bietet dieser Leitfaden ein 4-wöchiges Programm an, durch das der Leser mit viel Spaß und ohne Druck zu mehr Selbstbewusstsein gelangen kann.

Die Tagesaufgaben werden durch einfache Selbstprogrammierungsübungen sowie durch zahlreiche Tipps und Textbausteine unterstützt. Die jeweiligen Aufgaben lassen sich im Normalfall bequem in den Tagesablauf einbauen und helfen zum Teil nicht nur, das Selbstbewusstsein zu stärken, sondern auch, neue soziale Kontakte zu knüpfen, sowie alte Beziehungen aufzufrischen.
Am Ende wird niemand ein neuer Mensch, sondern holt nur aus sich heraus, was im Grunde jeder kann.

Hier bei Amazon.de kaufen

 Monika B

Verlieb dich mal wieder … oder: Sex ist auch eine Lösung! Monika Baitsch

Für alle Traumfrauen dieser Welt und die, die vergessen haben, dass sie Traumfrauen sind!

Marit, Anfang vierzig und festgefahren in ihrem Leben, fühlt sich machtlos ihrer Situation ausgeliefert. Das ständige Gerangel um einen Platz in der Gesellschaft, den permanenten Perfektionismus, um den Ansprüchen der anderen gerecht zu werden, die Wohlstandswettrennen mit anderen Müttern und nicht zuletzt noch die dauernden Drohungen ihres Mannes Tom, dass er sowieso bald ausziehen will. Um ihre Ehe zu retten, schließt sie mit Tom einen Deal: ›Verlieb dich mal wieder!‹. Sie hat die Hoffnung, dass sich die Schmetterlinge des Frischverliebtseins in ihre Beziehung tragen lassen. Nicht mehr und nicht weniger. Tom nimmt das sofort wörtlich und Marit zerbricht fast daran. Sie zieht kurzerhand die Reißleine und landet zufällig in einem Hotel im Schwarzwald. Sie hat das Gefühl sich selbst verloren zu haben. Wo war sie im Leben falsch abgebogen? Soll das nun ewig so weitergehen? Die Bekanntschaft zu dem Gestütsbesitzer Henning, aus der schnell mehr wird, und das kurze Intermezzo mit dem Schweden Viktor helfen ihr dabei, sich wieder zu finden. Und dann erscheint Tom während des Frühstücks im Hotel …

Verwirrende Gefühle, prickelnde Situationen und die Gewissheit, dass es anderen genau so geht, wie einem selbst. Die Frage ist jedoch: Ist Sex wirklich eine Lösung?

Hier bei Amazon.de kaufen

 

 

365 Gedanken

365 Gedanken – Über das Leben, die Liebe und das Sein – Sylvia Müller

Die 365 Gedanken sind für alle, die den kleinen oder großen Stress für einen Moment vergessen wollen. Täglich einfach mal kurz innehalten, in sich gehen, sich über die kleinen Dinge des Lebens freuen und den Moment genießen.

Und für die, die immerzu sagen: „Das geht auf keinen Fall!“ Versuchen Sie doch mal „Auf keinen Fall“ durch „vielleicht“ zu ersetzen. Das könnte sich z. B. so anhören: Ich habe „auf keinen Fall“ Zeit dafür, die Gedanken zu lesen. „Vielleicht“ finde ich ja täglich fünf Minuten Zeit, einen Gedanken zu lesen und darüber nachzudenken.“

Hier bei Amazon.de kaufen

stadt

Stadtvermächtnis von Adrian Spring

Die Journalistin Alexandra White wartet schon lange auf ihren Durchbruch beim Magazin „Stadtleben“. Als der Bürgermeister verunfallt, wittert sie endlich ihre Story. Sie geht alleine einer Spur nach, von der niemand sonst etwas weiss, und überschreitet Grenzen, wodurch sie nicht nur sich selbst in Gefahr bringt.

„Eine spannende, gut gestrickte Geschichte – ich habe das Buch in einem Zug gelesen.“
Milena Moser, Autorin

Adrian Spring: Spannende Persönlichkeiten faszinierten den Schweizer Adrian Spring schon immer. Deshalb hat er es sich zum Beruf gemacht, als Journalist ihre Geschichten zu erzählen – in Porträts, Reportagen und Interviews. Darum verwundert es nicht, dass in seinem Krimidebüt »Stadtvermächtnis« mit Alexandra White ebenfalls eine starke Persönlichkeit im Zentrum steht. Seine szenische Schreibweise kommt ebenfalls nicht von ungefähr: In seiner Freizeit ist Adrian Spring als Filmemacher tätig.

Hier bei Amazon.de kaufen

 Empfehlen Sie uns in Ihren Netzwerken weiter!

 

Comments

  1. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.