Christian Schyma – Die Tequila Verschwörung

Drei Freunde mit bissigem Humor und gegensätzlichen Weltanschauungen werden Teil einer Verschwörung, in dem ein pazifistischer Kampfhund und ein bis an die Zähne bewaffneter Chihuahua die Fäden ziehen.

«Eigenurin-Therapie musste ich aufgeben, weil ich den Alkohol nicht mehr vertragen habe.» – Chihuahua-Dame Betsy

«Danke, dass du so kurzfristig auf das Kind aufpassen kannst», sagt Frank, wuchtet mit einer Hand eine hastig gepackte Tasche in meinen Flur und schiebt mit der anderen seine fünfjährige Tochter über die Türschwelle.
«Das hier…», sagt er und wühlt in einer Jackentasche. «… ist das Notfallhandy. Der Vergiftungsnotruf ist auf Kurzwahl 1.»
«Ich vermute, das ist nur eine Vorsichtsmaßnahme?»
«Eine Vorsichtsmaßnahme ist, dass wir zu Hause seit Jahren nur noch Putzmittel mit der Reinigungskraft von H-Milch benutzen.»

Zum Buch bei Amazon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.