Dominic Horst – Die Macht zu vergessen

Paris 1871. Die einst strahlende Metropole ist durch den Krieg gegen die Preußen zerstört. In diesen unsicheren Zeiten treffen der Maler Dion und die schöne Ophelie aufeinander. Die unnahbar scheinende Dame der höheren Gesellschaft fühlt sich zu dem avantgardistischen Künstler hingezogen, und auch er findet in ihr schnell mehr als nur eine an der Kunst interessierte Gesprächspartnerin. Doch bald werden sie von den Wirren der Pariser Kommune erfasst und stehen vor einer folgenschweren Entscheidung.

Ein Roman über eine verstörende Zeit, in dem sich die Biografien der unterschiedlichsten Menschen auf überraschende Weise miteinander verknüpfen.

K1600_die-macht-ebook

Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.