Manuel Krems

Ernie will sich mit Schlaftabletten das Leben nehmen. Da er die Tiere auf seinem Hof nicht ihrem Schicksal überlassen will, schneidet er ihnen vor dem ‚Schlafengehen‘ die Kehlen durch. Allerdings war die Dosierung seiner Medikation dilettantisch, nach einem Nickerchen ist er das blühende Leben, seine Tiere jedoch sind tot.
Davon unbeeindruckt steigt er in seinen Benz und begibt sich auf die Suche nach der perfekten Mauer. Als er diese gefunden geglaubt, reicht die Geschwindigkeit lediglich zu einem Totalschaden. Er steigt aus und steht vor dem Freitod, eine Kneipe deren Namen Programm ist: Männer, die wie er des Lebens überdrüssig sind. Männer, die den unsäglichen Fehler begehen ihm Eintritt zu gewähren…

http://www.amazon.de/Zum-Freitod-Psychothriller-Manuel-Krems-ebook/dp/B0099RZS02/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457366199&sr=8-1&keywords=zum+freitod/?tag=onlin05f-21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.