Michael Dullau – UNTER FOLTER: Verschwiegene und vergessene Todesfälle an der deutsch-deutschen Grenze – TEIL 1: Die 50er Jahre

Eine junge Frau wird zum Verhör in eine Thüringer Grenzkommandantur vorgeladen und kehrt nicht mehr zurück. Ein traumatisches Kriegserlebnis wird zum Auslöser eines tödlichen Grenzzwischenfalls. Eine Familie wird von den Behörden wie Ungeziefer behandelt – bis es zur Tragödie kommt. Und eine alte Frau verliert unter tragischen Umständen ihr Leben.

Vier Erzählungen von verschwiegenen und vergessenen Todesfällen an der einstigen deutsch-deutschen Grenze hat der Autor für den ersten Band seiner neuen vierteiligen e-book-Reihe recherchiert und erzählt.

Ein Kapitel über die Deutsche Grenzpolizei mit allen relevanten Zahlen und Fakten ergänzt diesen ersten Band.

Die anderen drei Teile der Reihe sind unter folgenden Titeln erschienen:
Teil 2 – die 60er Jahre: »Menschenjagd im Harz«
Teil 3 – die 70er Jahre: »Das Liebespaar im Minenfeld«
Teil 4 – die 80er Jahre: »Gnadenlos getötet«

Dullau_COVER_Todesfaelle_Teil_1

Zum Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.