Südlich des Glücks

Südlich des Glücks

Verliebt, verlobt, vermasselt. Das ist Henry – unverbesserlicher Frauenheld und einst erfolgreicher Schriftsteller. Seine Bibel ist „Was Frauen wollen“ und auf seinem Nachttisch liegt eine angerissene Packung Kondome.

Dass er verlobt ist, stört den moralisch ambivalenten Chaoten wenig bei der Ausübung seines frivolen Lebensstils. Doch als er eines Tages zufällig seine Jugendliebe wiedertrifft, und die Schmetterlinge in seinem Bauch zu fliegen beginnen, ist das Chaos vorprogrammiert.

Wird Henry seiner schlüpfrigen Linie treu bleiben oder werden letztlich seine Gefühle siegen?


 
Über den Autor:

Henry Malewsky, geboren 1977, entdeckte schon frühzeitig seine Liebe zum geschriebenen Wort. Angespornt von seinen Vorbildern, den Größen King und Bukowski, war es sein Jugendtraum, endlich den eigenen Roman zu veröffentlichen.

Mit „Südlich des Glücks“ hat er sich diesen Wunsch nun erfüllen können. Die Geschichte erzählt von seinem Alter Ego und dem Versuch, seine einstige Jugendliebe zurückzugewinnen.

Da der Autor allein in der Region zur tschechischen Grenze im Bundesland lebt, nimmt diese Tatsache das Ende seiner autobiografisch angehauchten Werke eventuell vorweg. Doch ob dieser Zustand endgültig ist, wird er vielleicht in einem weiteren Roman verraten.

 
Jetzt eBook kaufen:

 
Das eBook „Südlich des Glücks“ jetzt auf Amazon kaufen:
Hier klicken

Südlich des Glücks



Empfehlen Sie uns in Ihrem Netzwerken weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.