Sylvia Kaml – Grauzone Erde: Propaganda

Drei Jahre sind vergangen, seit Cedric Sato und Sam Kinley dank der Hilfe einiger gemäßigter Xenn eine Katastrophe verhindern konnten. Die politischen Kräfteverhältnisse haben sich verschoben, die Menschen bestimmen wieder weitestgehend selbst über sich. Doch wirklicher Frieden ist nicht eingekehrt.

Nun stehen Neuwahlen an und die überkommenen Vorurteile und unterschwelligen Ängste der verunsicherten Bevölkerung bieten einen willkommenen Nährboden für extremistische Fanatiker, die darin ihre Chance sehen, die Macht an sich zu reißen. Mit allen Mitteln.

Grauzone-Erde-3

Zum Buch bei Amazon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.