Willig: Der Fremde, der mich unterwarf

Mia L. Carter’s beschreibt hier eine sexuelle Traumnovelle einer jugendlichen Frau.
Vom brausenden Meer nackend an den Strand gespült, wird sie dort von einem übermächtigen, muskulösen Mann gefunden. Obwohl sie nicht einmal sein Gesicht erkennen kann unterwirft sie sich ihm und macht sich ihm gefügig. Sie lässt es zu, nackend und an einer Kette gebunden, sich von ihm in ein fremdes Land entführen zu lassen.
Mit kafkaesk anmutenden Bildern und explizit erotischen Szenen, die detailliert und direkt beschrieben werden, lässt Carter die Geschichte aus der Sichtweise der Frau erzählen.

willig_cover

Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.