Zeki Silas, Komme gleich!

„Komme gleich!” gewährt Insiderblicke in das schummrige Reich des Erotikladens um die Ecke und greift dafür auf die Erfahrungen von einem zurück, der es wissen muss. Seit zwanzig Jahren verkauft Zeki Silas mit vollem Einsatz Sexspielzeug, Zubehör und Pornografie an seine Kunden im Münchner Bahnhofsviertel. Dafür schleppt der Sohn türkischer Einwanderer auch schon mal eine lebensgroße Gummipuppe durch die Vorstadt oder demonstriert verschleierten Araberinnen eine korrekte Prostatamassage. Doch das Verkäuferleben bringt auch Schattenseiten mit sich: Verschämte Ladendiebe müssen gestellt, Pädophile angezeigt und benutzte Vibratoren umgetauscht werden. Und was hat die italienische Kundin mit Zeki in einer Kabine des Sexshops vor?

komme-gleich

Zum Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.